Matratzenpflege

Gebrauchs- und Pflegehinweise
 
So haben Sie viele Jahre Freude an Ihrer Verapur Matratze!
 
Lüften und Wenden
Die Matratzen sollten gut gelüftet und regelmäßig, möglichst monatlich,
gewendet werden (in Längs- und Querrichtung).
So wird die Haltbarkeit Ihrer Verapur Matratze verlängert und gewährleistet.
 
Reinigen
Die Matratze sollte erhöht auf einem Lattenrost liegen, damit sie von unten
genügend belüftet wird. Das Bettgestell sollte an der Unterseite nicht
verbaut oder als Stauraum verwendet werden.
 
Lage
Bei Bedarf kann man die Matratze mit einer weichen Bürste oder einem
leicht feuchten Schwamm abbürsten, auf keinen Fall klopfen oder
saugen, weil hierdurch die lose Schichten des Bezugs in Mitleidenschaft
gezogen werden können.
 
Schonauflagen
Schonauflagen bieten dem Bezug Schutz vor Abrieb auf dem Lattenrost und erhöht somit die
Lebensdauer der Matratze. Legen Sie zwischen Matratze und Bettlaken eine leichte, kochfeste
Moltonauflage.
 
Lüften
Die Matratze sollten Sie einmal im Jahr im Freien auslüften lassen – ohne
direkte Sonne.
 
Waschen
Besonders für Allergiker ist es wichtig, den Bezug abzunehmen und zu
waschen. Dabei sind die Pflegehinweise zu beachten.
 
Nutzungsdauer
Auch bei bester Pflege sollte eine Matratze aus hygienischen Gründen
nach spätestens acht bis zehn Jahren Gebrauch ausgetauscht werden.
 
Style Living Team wünscht Ihnen einen guten,
erholsamen und gesunden Schlaf!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.