Mit Wissen zu gutem Schlaf: Tipps zum Kauf einer Matratze

Alle zehn Jahre sollte man die Matratze wechseln. Die Entscheidung für ein neues Schlafsystem fällt vielen Menschen schwer. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, ein neues Schlafsystem zu kaufen, bieten wir Ihnen in diesem Artikel eine Reihe von Informationen, damit Sie gut informiert die richtige Wahltreffen können.

Rückenschmerzen = falsche Matratze?

Häufig vernachlässigen wir es, die Matratze regelmäßig zu wechseln und uns um ein passendes Schlafsystem zu kümmern. Statt nach der optimalen Liegeposition zu entscheiden, gehen wir nach der Optik und dem Budget. Erst wenn es zu Rückenproblemen kommt, entscheiden sich viele für eine neue Matratze. Wenn Rückenschmerzen in der Nacht oder beim Aufstehen auftreten und am Tag verschwinden, kann die falsche Matratze die Ursache sein. Doch bedenken Sie: Eine Matratze ist kein Allheilmittel. Die richtige Matratze kann zur Entlastung der Wirbelsäule und zur Regeneration beitragen, doch ist sie kein Allheilmittel gegen Rückenschmerzen. Körpergewicht, Haltung und Bewegung können Rückenschmerzen deutlich beeinflussen.

Für die richtige Unterstützung

Die Matratze sorgt für die richtige Lagerung der Wirbelsäule. Dabei kommt es auf Ihr Schlafverhalten an. In der Rückenlage muss dabei besonders die Lordose gestützt werden, damit die natürliche S-Form der Wirbelsäule erhalten bleibt, bei Seitenschläfern kommt es auf die richtige Entlastung des Schulter- und Beckenbereichs an. Passt in Rückenlage eine Hand unter die Lordose oder können Schulter- und Rückenpartien nicht genug einsinken, so ist diese Matratze die falsche Wahl.

Machen Sie sich Platz im Bett

Für einen guten Schlaf brauchen Sie Platz. Damit Sie gut schlafen, sollten Sie sich im Bett frei drehen können, ohne anzustoßen. Empfohlen wird eine Liegefläche von 90 - 100 cm pro Person. Auch wenn durchgängige Matratzen im Trend liegen, sind einzelne Matratzen zu empfehlen, um den Ansprüchen beider Schläfer gerecht zu werden.

Matratze, Lattenrost, Kissen: die Kombination macht es


Matratzen machen etwa 60 % Ihrer Schlafqualität aus. Damit Sie rundum gut schlafen, benötigen Sie das entsprechende Zubehör. Erst mit dem richtigen Lattenrost wird die Wirbelsäule optimal unterstützt. Dabei ist auch das richtige Kissen von Bedeutung, denn nur das kann die Halswirbelsäule unterstützen. Mit der richtigen Decke wird es schön kuschelig und Sie haben die ideale Schlafstätte.

Service nach Maß von Verapur

Erst mit dem richtigen Service können Sie das Komplettpaket genießen. Lassen Sie sich vom Profi kompetent beraten, um die richtige Matratze zu finden. Beachten Sie auch weitere Faktoren wie Lieferzeit, Umtauschmöglichkeiten und Schlaf zur Probe. So sind Sie bestens vorbereitet, um das passende Schlafsystem zu finden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.